Bleichestrasse 50
3066 Stettlen/Bern
31. Dezember 2016
Alkohol_Macht_Tod_im Human Resource Management

Wusstest Du schon... alkoholkranke Mitarbeitende zeigen Leistungsabfälle, verlieren die Sachlichkeit, fallen durch eine Fahne auf und zeigen veränderte Verhaltensweisen. Alkoholiker haben steigende Absenzen und zeigen deutlichen Präsentismus. Der Vorgesetzte muss das HR darauf hinweisen. Das HR sollte rasch ein Gespräch mit dem Mitarbeitenden führen. Ein Protokoll des Gesprächs ist wichtig. **** Macht  ist einem Chef als […]

Read More
24. Dezember 2016
Wer bin ich? (Rollenkonflikte im HRM)

Welche Rolle hast Du in Deinem Job? Welche Rolle ist Dir zugetragen worden? Wo sieht man Dich? Welche Rolle hast Du in Deiner Familie (Ursprungs-)? Welche Rolle ist Dir von der Familie zugetragen worden? Wie sieht die Familie Dich? In welcher Rolle des Lebens bist so richtig wohl? Wann bist Du - Du selbst? Hast […]

Read More
23. Dezember 2016
GEFAHR! Teufelskreis im Human Resource Management

Kennst Du den gefährlichen HRM-Teufelskreis? Nun dieser unterscheidet sich nicht wesentlich von dem Teufelskreis in den wir immer wieder geraten. Aber er bezieht sich aufs Arbeitsleben. Vielleicht ist es sogar eher eine Negativspirale? Egal wie das Wording ist - es zieht die Betroffenen herunter. Hier wird der Teufelskreis aus der negativen Erwartung der HR-Abteilung angesprochen. […]

Read More
22. Dezember 2016
Vom (HR) Schaf im Wolfspelz

Kennst Du eine Personalerin, die von ihrem eigenen Verhalten dominiert wird? Das gilt jetzt sicher nicht für Dich. Aber vielleicht kennst Du Kolleginnen? Bei jedem Konflikt gerät ihr Selbstwertgefühl  ins Wanken und das Beste: sie beginnt ihre Person zu hinterfragen. Gut - sie ist nicht so, wie die Anderen, die sofort die Schuld im Umfeld […]

Read More
21. Dezember 2016
Austritt - keine Abrechnung mit Schuldzuweisung

Wusstest Du schon... dass die HR-Fachperson bei Austrittsgesprächen (egal ob der Mitarbeiter gekündigt hat oder die Firma) eine wohlwollende und interessierte Haltung einnehmen sollte? Das Austrittsgespräch ist keine Schuldzuweisung. Das Austrittsgespräch ist keine Abrechnung. Die grosse Chance Es geht um die individuelle Meinung. Die grosse Chance eines Unternehmens Feedback einzuholen. Ja - auch wenn das Feedback emotional […]

Read More
20. Dezember 2016
Du hast immer die Wahl im Denken

jeden Morgen, wenn Du aufstehst, hast Du die Wahl glücklich zu sein! Ist Dir das bewusst? Nein, das ist jetzt kein positives Wischi-Waschi-Geschwätz! Jeden Morgen, wenn Du aus dem Haus gehst, hast Du die Wahl Dich auf den Tag und auf die Herausforderungen mit den Führungskräften und Mitarbeitenden zu freuen oder bereits jetzt Bauchweh und […]

Read More
18. Dezember 2016
So setzt Du Dir ein Denkmal

im HR. Hier ist die ultimative Patentlösung.... einzigartig auf dem deutschsprachigen Markt..... nur und ausschliesslich erhältlich bis ...... . Dieses Angebot gilt nur für Personalfachleute, die... Blödsinn! Quark! Bauernfängerei! Mülleimer! Also: ich höre zu, ich spiegele, ich hinterfrage, ich helfe dabei, ich unterstütze, ich begleite, ich fasse zusammen, ich gib' Halt, ich gebe meine Erfahrung... […]

Read More
18. Dezember 2016
Bum...Bum...Bumerang in der Personalführung

Auch in der Personalarbeit wird mit diesem traditionellem Wurfgerät - dem Bumerang -  gearbeit. Ein Bumerang ist schon fazinierend. Wie funktioniert dieser?   Bei korrektem Wurf kehrt er zum Werfer zurückkehren.   Beispiel: ein Vorgesetzter sagt zu Dir:"Dem Meier würde ich am liebsten das unbeliebteste Projekt hier geben. Das hat der so richtig verdient. " […]

Read More
17. Dezember 2016
Unter den Teppich kehren

Kennst Du den Satz [ctt template="8" link="vc0Bp" via="yes" ]"Störungen haben Vorrang - auch und besonders in der HR-Arbeit" @dianarothcoach1[/ctt]   Was bedeutet das für Deine Arbeit im HR?   Störungen zB während Sitzungen wie Vorbehalte, Ärger, Wut, Termindruck etc. mindern die Arbeitsfähigkeit.  Die Produktivität. Die Konzentration.  Sie bremsen.  Diese müssen zuerst angesprochen, bearbeitet werden, bevor […]

Read More
16. Dezember 2016
3 Tipps zur Personalbedarfsplanung

hast Du von Big Boss den Auftag bekommen die Personalbedarfsplanung zu kontrollieren? Mein erster Tipp zur Personalbedarfsplanung: Mach eine Bestandesaufnahme der jetzt bestehenden Qualifikationen. Instrumente dazu: Die Stellenbeschreibungen und Anforderungsprofile. Mein zweiter Tipp: Analysiere den zukünfigten Bedarf und stelle Dir folgende Fragen: Welche Kombination von Fähigkeiten müssen welche Mitarbeiter haben? Wie gehst Du hier geschickt […]

Read More
© rodigomi GmbH
envelopemap-marker linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram