Gute Personalarbeit auch in Teilzeit

Gute Personalarbeit durch Teilzeit

Sie haben eine KMU und die Personalarbeit nimmt zu? Es sind nicht nur die Eintritts.-/Austrittsformalitäten, sondern auch die zunehmenden Aufgaben in der Personalbetreuung.

Der Fachkräftemangel zeigt sich auch in Ihrem Business deutlich? Gute Mitarbeiter finden, einführen, entwickeln, betreuen und erhalten ist Arbeit, die in modernen KMU immer weniger „by the way“ miterledigt werden können.

Gute Personalarbeit

Mitarbeiter können heute wählen

Heute können gute Mitarbeiter ein Unternehmen auswählen und dazu gehört, dass sie durch eine professionelle, menschliche Art gewonnen werden müssen.

Es benötigt keine Vollzeitstelle, die diese essentielle Aufgabe wahrnimmt. Eine erfahrene, beherzte Person, die mit sach- und gesundem Menschenverstand diese Arbeiten koordiniert und auch demerfahren KMU-Chef und seinen Kaderleuten Führungsunterstützung gewährt.

Eine Person, die das Vertrauen der Mitarbeiter hat und lösungsorientiert und verschwiegen ist.

Ich bilde genau diese Personen an verschiedenen Schulen aus. Sei es als Personalassistenten oder als HR-Fachleute. Die Breite und Intensität dieser Ausbildungen bereiten die TeilnehmerInnen darauf vor, einem KMU-Chef diese Arbeit nicht nur abzunehmen, sondern auch in seinem Sinne durchzuführen.

Leitbild

geralt / Pixabay

 

 

 

 

 

 

 

Gute Personalarbeit

100 Mitarbeiter – 100 Stellenprozente HR

Es gibt eine ungeschriebene Formel, die da heisst auf 100 Mitarbeiter kommt eine 100 Prozent HR-Kraft (human Ressource – Personalmanagement).

Heutzutage ist es fatal zu denken, eine einwandfreie Lohnverarbeitung genüge, um die herausfordernden Problematiken die Mitarbeiter mit sich bringen, zu meistern.

Gute Personalarbeit

Eine Fachkraft zahlt sich aus

Sie wollen einen neuen Mitarbeiter für Ihre Servicestelle gewinnen? Geben Sie diese Arbeit an die gut ausgebildete Teilzeitkraft in Ihrem Unternehmen ab, die den Flair für Personalarbeit zeigt. Die bereit ist sich hier weiterzubilden und zu wachsen.

Sie weiss, dass die gekonnte Art Stellen auszuschreiben (AIDA-Formel) nur die geeigneten Kandidaten anzieht.  Es müssen nicht 50 Bewerbungen sein.  10 genügen, wenn darunter die entsprechende Qualität zu finden ist. Eine erfahrene HR-Person wird der Geschäftsleitung die Vorselektion so effizient und entsprechend abnehmen (klares Anforderungsprofil mit Muss- und Kannkriterien), dass sie nur gefordert ist, die richtigen 3-5 Personen auszusuchen, die eingeladen werden.

Das Bewerbungsgespräch wird von Ihrer Teilzeit-HR-Kraft ebenfalls so vorbereitet, dass es eine klare Struktur hat und sie als Vorgesetzter einen Fachpart einnehmen. Sie weiss, dass jeder Bewerber sich den gleichen Fragestrukturen stellen muss. Sie achtet darauf, dass der Rahmen bei allen ähnlich läuft. Sie hat den Personalmarketinggedanken ständig im Auge. Denn alles was sie tun, wird von innen und aussen wahrgenommen/weitergegeben.

Übergeben Sie das Gespräch und die Führung dieser Person und ziehen Sie sich als KMU-Chef zurück. Nehmen Sie im ersten Teil des Interviews die Rolle des Beobachters ein und prüfen Sie dann auf Ihre Art, ob und wer geeignet ist.

neue Wege

Alexas_Fotos / Pixabay

 

 

 

 

 

 

 

Gute Personalarbeit

Zeigen Sie Grösse – lassen Sie los – dann sind Ihre Hände frei für weitere wichtige Projekte

Schliessen Sie die Personalgewinnung mit einem Auswertungsgespräch mit Ihrer…nennen wir sie…Miss HR…ab. Sie wird 2 Referenzen einholen und diese neutral und strukturiert befragen.

Sie halten als Firmenchef immer noch alle Fäden in der Hand, aber können so die Aufgaben, die bestenfalls in einer HR-Ausbildung fachlich fundiert gelernt wurden, abgeben.

Personalarbeit ist die wichtigste Aufgabe in einem Unternehmen. Ja – wichtiger als der Verkauf, der Service und die Finanzen. Denn letztlich kaufen Menschen bei Menschen.

 

Diana Roth „Die Herzblutpersonalerin©“ von www.dianarothcoaching.com bildet HR-Assistentinnen nicht nur schulisch, sondern auch in privaten Coachings (2-Tages-Coaching) so aus, dass sie diese Aufgaben übernehmen können.


Du willst auch weiterhin meine Blogs lesen? Gerne sende ich Dir diese zu.

Danke für die Angabe Deiner E-Mail-Adresse hier

Ich respektiere den Datenschutz 100 Prozent.
Spamfreie News