Bist Du Multi oder schon Mono?

25. Mai 2023

Ich kann beim Autofahren die Kupplung bedienen und gleichzeitig schalten.
🔮Bin ich ein Multitasking-Genie?

Gestern durfte ich Rahmen eines Trainings mit 15 HR-Leitern das Thema Multitasking von allen Seiten anschauen.

Diese Frage wurde mit Verwunderung aufgenommen.

Stefan sagte: "Das kann ich auch....und ich bin Mann".
Dabei gluckste er vor lachen.

Ariana ĂŒberhörte den Kommentar charmant und sagte besonnen:
"Ich denke nicht...aber ich kann es Dir nicht erklÀren, warum...."

🔮Meine ErklĂ€rung folgte schnell:
"Nein - das Beispiel zeigt kein MULTITASKING auf. Beide Aufgaben haben das gleiche Ziel und gehören in eine komplexe Gesamtaufgabe. Dem Autofahren.

Neues Beispiel:
"Sonntags bĂŒgele ich oft meine Kleider fĂŒr die nĂ€chste Woche und schau dabei Kinderprogramm.
Ist das Multitasking?

🔮Nun nickten alle.

Multitasking ist möglich. Bei Aufgaben, die automatisch ablaufen, bei denen ich nicht gross nachdenken muss.

Und es funktioniert oft. Zumindest bei mir. (Die Blusen können sich sehen lassen😎).

Es funktioniert jedoch nicht bei komplexeren Aufgaben.
Ich kann z.B. nicht HR-PrĂŒfungen korrigieren und dabei die Nachrichten im Radio hören und verstehen.

Aufgaben, bei denen ich meine Aufmerksamkeit teilen muss, sind bei mir gleichzeitig nicht möglich.
Aber: Nacheinaner.

🔮Du kennst sicher den alten Disney-Zeichentrickfilm
"Das Dschungelbuch" und die Szene mit dem König der Affen?

So wie die Affen im Dschungel behÀndig von Ast zu Ast schwingen, so springt manchmal meine Aufmerksamkeit von Thema zu Thema.

Resultat:
Ich bin langsamer. Die QualitÀt meiner Arbeit ist ebenfalls nicht zufriedenstellend. Ich mache Fehler und manchmal kann ich das Wichtige nicht vom Unwichtigen unterscheiden.

Das gilt - gem. wissenschaftlicher Untersuchungen - fĂŒr alle Geschlechter (Augenzwinkern an Stefan).

Es wir noch doller:

Multitasking verschlechtert das GedĂ€chtnis, es fördert die AusschĂŒttung von Stresshormonen und hat schlussendlich eine mangelne Effizienz.

Ich habe Multitasking in die MĂŒlltonne geworfen...denn seit geraumer Zeit versuche ich mich imer wieder an

✔M o n o t a s k i n g.

Damit schaffe ich es öfters konzentriert zu sein, ich lass' mich nicht unterbrechen und muss nicht immer von vorne anfangen. Ich erledige meine komplexen Aufgaben schneller und habe weniger Fehler.
Ich bin im Jetzt.

Ich gestehe:
es fĂ€llt mir schwer, weil ich stĂ€ndig Impulse habe. Manchmal schwirrt mir eine tolle Idee durch den Kopf, die natĂŒrlich sofort aufs Papier muss und ich gleichzeitig noch den Anruf beantworte, der so wichtig ist.

Ich kann es jetzt.

Ich habe fĂŒr Personalfachleute ein Monotasking entwickelt, welches funktioniert.

Jeden Tag....

Melde Dich, wenn Du mehr wissen willst.

HR mit Herz&Hirn

Diana

 

Bist Du schon Mitglied des HR-Clubs?

Tausche Dich mit anderen Personalern aus, komm' zu den 9 Zoominaren und stelle Deine Fragen.

Weitere Tipps sind hier mehr als 200 Folgen zu finden Podcast Abenteuer HRM

 

Werde eine erfolgreiche und authentische HR-Fachperson.

Trage Dich in die HR-News ein. Als erste Mail sende ich Dir mein E-Book zu, welches 26 HR-Tipps fĂŒr Deinen Alltag beeinhaltet. Viel Freude beim Umsetzen.
1 bis 2 x Monat verschicke ich wertvolle Tipps zum Thema Personalmanagement und zu meinen Angeboten an meine Newsletter-Abonnentinnen. Der HR-News kommen via Klicktipp als Newsletter und Du kannst sie jederzeit abbestellen.
© rodigomi GmbH
envelopephone-handset linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram