​HR-Jahreskurs für Personalverantwortliche

Start: Dezember 2019

jetzt anmelden

(nächster Start: 2021!)

jet

S

St


- Endlich als ​Frau im Mittelstand anerkannt und richtig positioniert -

Du bist hier richtig

Vielleicht bist Du als HR-Verantwortliche eingestellt oder befördert worden.

Herzlichen Glückwunsch!

Vielleicht bist Du auch zur HR-Leiterin aufgestiegen oder Du bist Geschäftsführerin eines kleinen Betriebs.  

In jedem Fall trägst Du Verantwortung für Mitarbeiter, Vorgesetzte und für das Gelingen des Unternehmens.

Als Personalverantwortliche weisst Du sicherlich, dass Dir nur eine gesunde Mischung an Wissen und Persönlichkeit

die Anerkennung bringt, die so wichtig für Deine Arbeit und Deinen Erfolg im Job ist.


Wie wunderbar wäre es, wenn

  • Du als Personalverantwortliche endlich bei Vorgesetzten anerkannt bist, 
  • ein unverwechselbares Standing im Unternehmen hast
  • auf wertschätzender Augenhöhe mit Führungskräften gut zusammenarbeitest
  • bei Mitarbeitern​, Bewerbern über ein ausgezeichnetes Image verfügst
  • die Geschäftsleitung von Dir überzeugen ​hast
  • Du freier und leichter agierst
  • Du effizient und in Deiner Wertehaltung arbeiten kannst
  • ​Deine Meinung gehört und beachtet wird
  • Dein HR-Fachwissen verlangt wird
  • Deine Vorschläge angenommen werden
  • Du in einer männerlastigen Domäne mehr Akzeptanz erwirken könntest


​Auf diese Punkte kommt es besonders an:

  • ​gesundes, selbstsicheres Auftreten
  • im Dialog Selbstvertrauen ausstrahlen
  • als klare Markenbotschafterin gesehen werden
  • mit ungewohnten Situationen souverän umgehen können
  • die ganz eigene Strategie leben, wie man mit seiner Persönlichkeit im Unternehmen punktet
  • Persönlichkeit aufbauen und zeigen

Auch wenn die Gründe, die Situation zu ändern, für sich sprechen, gestaltet sich der Weg, endlich Anerkennung zu bekommen, oft schwierig.

Es gibt keinen Vertrauensvorschuss.

Akzeptanz muss Du Dir erarbeiten.

​Du möchtest Dein Unternehmen mit moderne HR-Instrumenten bestücken (z.B. Homeoffice) und die Geschäftsleitung zeigt kein offenes Ohr dafür.

Oft wirst Du umgangen, wenn Führungskräfte direkt mit den Mitarbeitern Absprachen treffen oder: Du erfährst Dinge (wie Eintritte etc.) viel zu spät. Vielleicht steckst Du in der Zwickmühle, da die Anordnungen Deiner Vorgesetzten nicht mit dem Arbeitsgesetz konform gehen.

Du sollst gute Miene zu bösem Spiel machen. Dein Gerechtigkeitssinn wird teilweise ​empfindlich verletzt.
Aufgrund von Umstrukturierungen, neuen Führungskräften oder Jobwechseln kann es sein, dass Du Dich von heute auf morgen wieder neuen Anforderungen entgegenstellen musst.

Du lässt unheimlich viel Kraft in aufreibenden und unnötigen Grabenkämpfen.

Du willst z.B. die Führungskräfte im Bereich Führungs schulen lassen, und die Geschäftsleitung argumentiert, dass sie ja alle eine gute theoretische Ausbildung haben.

Was Dir tagein, tagaus im Kopf herumgeht

  • ​Wie kann ich mein theoretisches Wissen mit der tatsächlich erlebten Praxis in meinem Unternehmen in Einklang bringen?
  • Wie kann ich denn eine Dienstleistung auf Augenhöhe erbringen und mich gleichzeitig klar abgrenzen?
  • Für die GL scheint irgendwie alles dringend und wichtig. Wie kann ich da denn hier passend priorisieren?
  • Was tun, wenn mich die Vorgesetzten nicht akzeptieren?
  • Wie gelingen mir Bewerbungs-, Probezeit-, Entwicklungs-, Absenzen-, Abmahnungs- und Kündigungsgespräche?
  • Wie begleite ich eine Führungskraft professionell in Führungsproblematiken?
  • Wie begleite ich Mitarbeitende gut auf ihrem Weg aus dem Unternehmen?
  • Wie kann ich mich besser durchsetzen, wie kann ich besser NEIN sagen und trotzdem nicht zickig wirken?
  • Was mache ich, wenn Führungskräfte mir ihre ungeliebten Arbeiten (wie z.B. Kündigungen) zuschieben wollen?
  • Wie gelingt es mir, ein gutes Vertrauensverhältnis zur GL, zu den Führungskräften und den Mitarbeitenden aufzubauen und dabei ganz ​selbst zu bleiben?

Die 3 häufigsten Stolpersteine

die Personalverantwortlichen oft im Weg stehen

Mythos 1

​Es braucht noch mehr Zeit, damit ich anerkannt werde

​Es sind schon einige Jahre vergangen, seit dem Du ​im HR in dieser Firma arbeitest? Täglich kämpfst Du gegen Windmühlen? Vieles hat sich so eingespielt? Du hast das Gefühl - da ist nichts mehr zu machen - da gilt nur noch Akzeptieren oder die Flucht in eine neue Anstellung?

Nein, auch wenn Du schon länger im Unternehmen bist, kannst Du das Ruder herumreißen. Du musst es nur wirklich wollen – am besten so bald als möglich, bevor dein Körper nicht mehr mitmacht.


Und, wenn Du vielleicht gerade in der Einführungsphase bist, möchtest Du dem ganzen noch Zeit geben. Du hoffst ein wenig auf Wunder?

​Nein! Wehre den Anfängen, denn genau jetzt hast Du die Möglichkeit, die Weichen für Deine Zukunft zu stellen.

Mythos 2

Konflikte sind nicht gut

Du denkst, wenn Du alles abnickst, geht es Dir prima (ich nenne es den: Wackeldackel-Personaler).

Ja - und kurzfristig geht es Dir

​mit der eingeschlagenen Harmoniestrategie gut.


Wenn Du jedoch langfristig erfolgreich sein willst, in dem was Du mit Herzen jeden Tag machst, musst Du ​Deine Haltung zeigen.


Denn Du nur so findest Du faire Lösungen, hinter denen Du stehen kannst und die von anderen akzeptiert werden.

Mythos 3

Konfrontationen machen mein Image kaputt 

Du denkst: „Ich kann da nicht so mit dem Ellenbogen rein“.
​Du denkst: "Das mache ich leiser!"

Nein - das ​gelingt sehr selten.

​Denn: nur wenn Du gesehen wirst, kannst Du etwas bewirken.


Du erntest ​mehr Respekt, wenn Du zu Deinem klaren Standpunkt stehst und Profil zeigst. 


​Mach' ab sofort den Unterschied...

Wir beide wissen, dass die Situation nicht einfach ist. Doch die Macht, sie zu ändern liegt bei Dir... Warum es trotzdem so wenige schaffen? Weil sie versuchen, sich alleine durchzuschlagen.


Denn mit Rückendeckung und Unterstützung fällt es Dir viel leichter, die Schritte zu gehen, damit Du endlich mehr Anerkennung erhältst.

Ich bin für Dich da.

Ich stärke Dich.

Ich bin Dein Schatten in diesem Jahresprogramm und ich kann der Fels in der HR-Brandung sein, wenn Du es wünschst.

Mir ist es ein Herzensanliegen, Personalverantwortliche auf dem Weg zu mehr Anerkennung zu begleiten.

​​Personalerinnen - besonders in kleinen und mittelständischen Unternehmen - haben selten eine klare Position, in der sie mitwirken können.

Oftmals werden sie einfach ins kalte Wasser geschubst. 

Sie müssen sich vieles aneignen und sich durchbeissen.

Das gilt übrigens auch für Unternehmerinnen, die ihre ersten Mitarbeiter einstellen und sich vorher noch nie mit Personalthemen beschäftigt haben. Unterstützung für diese wichtige Rolle erhalten die wenigsten.

Deshalb habe ich mein VIP-Jahreskurs für Personalverantwortliche entwickelt. 

Das Online-HRM-Training mit praxisorientiertem Videokurs, Online-Workshops, Präsenztreffen und persönlichem 1:1 Coaching durch die HerzBlutPersonalerin: denn HRM ist mehr als eine blosse Dienstleistung, es ist eine Haltung - und diese ist erlernbar!

Was meine Kunden sagen

Heike Kief

Personalleiterin, Frankfurt

Die Webinare aber auch der Kurs "HR auf Augenhöhe" empfehle ich sehr gerne weiter.

 Diana versteht es, die Inhalte praxisnah und mit einer erfrischenden Herzlichkeit zu vermitteln. 

Die Weiterbildungsangebote und ihre Coachings sind eine Bereicherung für jede Personalerin, die mehr als nur ihren Job machen will und dabei ganz gelassen bleiben möchte. 

Alles mit einer Prise Humor und unglaublich motivierend.

Stephanie Göpfert

Bereichsleiterin Haufe-Akademie , Freiburg

Im HRM-Coaching mit Diana Roth half mir bereits die gemeinsame Analyse:

Insbesondere unterstützte mich Diana dabei, die Perspektive zu wechseln und vieles von mehreren Seiten zu sehen. Dies hat mich wieder näher zu meinem roten Faden im Berufsleben geführt und zum erneuten Nachdenken angeregt. Das Coaching mit Diana empfand ich aufgrund ihrer ruhigen und sympathischen Art als sehr angenehm, produktiv und effektiv. Ihre enorme Methodenvielfalt, hat es mir leicht gemacht, die nächsten Schritte auszuarbeiten und die Ziele erfolgreich umzusetzen.Vielen Dank liebe Diana.

Netka Petrova

Ehemalige HR-Studentin, Basel

Diana ist eine herzliche Frau.

Eine tolle und kompetente Personalerin - immer hilfsbereit,freundlich und nett.

Der Welt braucht mehr Menschen wie Diana. Ich freue mich sehr, dass ich sie kennengelernt habe. 

Ich kann Diana sehr gerne weiterempfehlen.

Im VIP-Jahreskurs zeige ich Dir

 Ich zeige Dir Schritt für Schritt, wie Dir Personalgewinnung, Personalentwicklung, Personalbetreuung,
Personalerhaltung, Freisetzung und Führungsunterstützung gelingt.


Du lernst Schritt für Schritt, wie Du:

  • es schaffst im Tagesgeschäft die richtigen Prioritäten zu setzen
    und souverän mit Fehlern, Konflikten und Emotionen umzugehen.
  • passendes, professionelles HR-Management bietest und so die wirklich wichtigen Themen gelassenerleichter und effizienter erledigst.
  • engagierte und mitdenkende Mitarbeiter gewinnst; die richtigen Führungskräfte einstellst und dadurch Deine Aufgaben zuverlässig und erfolgreich erledigst.
  • eine souveräne HR-Persönlichkeit wirst und anerkannt und respektiert wirst
  • endlich eine anerkannte Gesprächspartnerin auf Augenhöhe wirst

Was ist alles im VIP-Jahreskurs enthalten?

Videokurs

In praxisorientierten Schulungsvideos lernst Du im Detail, worauf es im HRM ankommt. Zu einigen Videolektion gibt es Worksheets, Übungen und Aufgaben, die Du alleine durcharbeiten kannst. Die Videos sind in der Regel zwischen 5-40 Minuten. So kurz wie möglich und so lang wie nötig. So kannst Du Dir (zusätzliches) HR-Wissen innerhalb kürzester Zeit aneignen. Dazu brauchst Du nur 1 Stunden pro Woche aufzuwenden.

Fachwissen und Austausch durch Webinare

Ein noch so gut gemachter Videokurs hilft Dir nicht dabei, Wissen auch umzusetzen. Deshalb sind die Gemeinschaft und der Austausch untereinander so wichtig.

Dies jedoch immer mit dem Fokus der Anonymität.  Eine Vernetzung erfolgt nur auf Wunsch. 

Hierzu veranstalte ich monatlich ein ​Online-Seminar zu einem HR-Thema für die Teilnehmer der roth HRM-Akademie switzerland.
In diesem Jahr warten mindestens 10 Online-Seminare (Webinare) auf Dich. Hier beleuchte ich ein spezifisches HR-Thema für Dich. Ich beantworte Deine Fragen.

E-Mail-Support

Die Teilnehmer können mir jederzeit Fragen per E-Mail schicken, die ich normalerweise innerhalb von 48 h beantworte.

Vergünstigtes 1:1 Coaching

Für spezielle Fragen und HR-Problematiken kannst Du ein 1:1 Coaching per Telefon oder ​Zoom dazu buchen. Mit der Mitgliedschaft der HRM-online-Akademie erhältst Du Sonderkonditionen, die erheblich sind. (30 Prozent Ermässigung). 

Online-Workshop Replays

Diverse Online-Workshops zu Vertiefung von HRM-Themen gibt es als Aufzeichnungen priorisiert zugesandt.

Spezielle Fragen und Experteninterviews

In 3-10-minütigen Videos behandle ich spezielle HRM-Situationen oder Fragen der Studentinnen der HRM-Akademie.

Präsenztreffen (auf Wunsch)

Mindestens 1 mal im Jahr lade ich alle Teilnehmer zu einem Präsenztreffen ein, um sich persönlich näher kennen zu lernen und sich über HRM auszutauschen.

Jahreszertifikat

Nach einer 12monatigen Mitgliedschaft erhältst Du ein Zertifikat (Abschlusstest) mit der Auflistung aller besuchten Module. Ein Ausweis, der für Deinen Lebenslauf und zu Bewerbungszwecken gut geeignet ist. 

Du lernst die Grundlagen des HR, wann und wo Du ​​​​willst - egal ob am PC, Tablet, iPad oder unterwegs auf Deinem Smartphone. Das Tempo gibst Du vor. Es liegt ganz bei Dir.

Die Monatsthemen um Deine professionelle HR-Rolle zu meistern

1

Dezember - Personalgewinnung (Auswahlthemen)

So agierst Du souverän und professionell im der Personalgewinnung:


  • Vorarbeiten mit und ohne Vorgesetzten
  • ​die Selektion
  • Gesprächsarten/Gesprächsformen
  • Beurteilungsfehler
  • Das Bewerbungsgespräch (Körpersprache und Frageformen)
  • Weitere Selektionsformen
  • Entscheidung, Gehaltsverhandlungen
  • Absagemanagement als Personalmarketinginstrument
  • Mindset einer Personalverantwortlichen in der Personalentwicklung

2

Januar - Personalentwicklung

So findest Du passende Personalentwicklungsmassnahmen für Dein Unternehmen

  • Zentrale und dezentrale Personalentwicklung
  • Assessment, Tests, Potentialanalyen, Probetage
  • Präsentationen, Vorbereitungsbogen
  • Schulungen/Kurse, interne Kurse/externe Kurse
  • Planung der Personalentwicklung für die nächsten Jahre
  • Mindset einer Personalverantwortlichen in der Personalentwicklung

3

Februar - Führungsunterstützung

So unterstützt Du die Führungskräfte, souverän, professionell und passend

  • Die verschiedenen Führungstypen
  • MBO, Zielformulierung nach SMART
  • Rollenklärung und deine Positionierung im Zusammenspiel mit Führungskräften
  • Unterstützung in Mitarbeitergesprächen, Zielvereinbarung und Beurteilung
  • Unterstützung in Bewerbungs-, Abmahnungs- und Kündigungsgesprächen
  • Konflikte mit Führungskräften meistern
  • Mindset einer Personalverantwortlichen in der Führungsunterstützung

4

März - Personalbetreuung

So betreust und erhältst Du gute Mitarbeitende

  • Personalbetreuung bei Themen wie: Mobbing, Bossing, sexuelle Belästigung, finanzielle Probleme
  • Deine Rolle im HR während der Personalbetreuung
  • Feelgoodmanagement
  • Gesundheitsmanagement mit Rückkehrgesprächen
  • Umgang mit Konflikten zwischen Mitarbeitenden
  • Mindset einer Personalverantwortlichen während der Personalbetreuung

5

April - Personalaustritt

So begleitest du Kündigungsgespräche professionell und souverän

  • Gute Kündigungsgespräche führen
  • Die 4 Phasen während und nach einer Kündigung
  • Umgang mit Gekündigten
  • Austrittsgespräch
  • ​Wichtiges zum Arbeitszeugnis
  • Mindset einer Personalverantwortlichen während eines Personalaustritts

6

Mai - Kommunikation/Information

So kommunizierst und informierst Du passend

  • Kommunikationsmodelle, Kommunikationstechniken
  • Nonverbale Kommunikation, Transaktionsanalyse
  • Informationsmodelle,
  • Coaching, Mentoring, Moderation
  • Mindset einer Personalverantwortlichen während Kommunikations und Informationsprozessen

7

Juni - Zeitmananagement und Resilienz

Wie Du die Themen „Zeitmananagement und Resilienz“ für Dich selbst beachtest:

  • Zeitmanagement – Methodenauswahl
  • Resilienz: Was ist das und wie kann ich das für mich leben
  • Krisen meistern/HR als Krisenmeister
  • Todesfälle und der richtige Umgang damit
  • Selbstfürsorge
  • Mindset einer Personalverantwortlichen in ihrer Rolle

8

Juli - ​Vertiefung der ersten 6 Module

In diesem Monat wiederholen wir in einem Online-Workshop alle bisherigen Themen. Videoaufnahmen werden zur Verfügung gestellt. 

Wir widmen uns intensiv der Umsetzung.

9

August - ​Konflikte und Mediation

  • Wie gehe ich mit Konflikten professionell um?
  • Wie lebe ich insbesondere hier meine Rolle?
  • Die verschiedenen Konfliktarten im Arbeitsleben
  • Wie kann ich als Personalerin eine Mediation durchführen
  • Meine Haltung als Personalerin
  • Meine persönliche Guideline
  • Mindset einer Personalverantwortlichen in Konflikten. 

10

September - Selbstbewusstsein im HR

  • Wie werde ich Selbstbewusster und damit ein anerkannter Sparringspartner?
  • Selbstbewusstsein
  • Selbstverständnis
  • Selbstverantwortung
  • Selbstliebe
  • Mindset des privaten Menschen, der im Berufsleben die Rolle als HR-ler hat.

11

Oktober - ​Psychologische Grundsätze im HR

Welche psychologischen Grundsätze gelten im HR

  • Johari-Fenster im HR-Alltag
  • Win-Win-Situation erwirken
  • Gewaltfreie Kommunikation
  • Das Standing erproben

12

November - ​Abschluss ​& Zertifikat der roth HRM-Akademie, switzerland

In diesem Monat wiederholen wir die letzten 6 Monate und wir gehen intensiv auf die Umsetzung Deines neuen Standings im Unternehmen ein. Du erarbeitest Deinen persönlichen Fahrplan, damit Dir die Umsetzung gelingt.

Der Abschluss wird mit der Übergabe des Zertifikats bei einem Offline-Treffen gefeiert. 

Mit dem VIP-Jahreskurs 2019/2020 (BETA-Programm) erhältst Du das rundum HR-Sorglos-Paket zum halben Preis.


Wenn Du bereit bist, Deine Situation zu verbessern und endlich Anerkennung zu bekommen -  dann bringt Dich der VIP-Jahreskurs dorthin.


Zögere nicht und sichere ​Dir den einmalig günstigen Zugang 

(jetzt: einmalig 580 Euro plus MWST )  

​jetzt und damit für alle kommenden Jahre.

​Ratenzahlungsmöglichkeiten (2) sind ebenfalls angegeben.

Ab 2020 wird der Jahreskurs für neue Mitglieder für netto:

980 EUR zzgl. MWST zu haben sein. ​


​Dieses Angebot gilt nur bei Buchung bis ​Ende Oktober 2019. 

​​




Wenn du jetzt Mitglied wirst, e​​​​rhältst Du:

VIP-Jahreskurs
für Personalverantwortliche

- ​endlich als Frau im Mittelstand anerkannt und positioniert -

Euro

​590

1 Jahr Mitgliedschaft beinhaltet

  • Videokurse/Schulungsvideos
  • Fachwissen und Austausch in mindesten 10 Intensiv-Onlineseminare (Webinare)
  • E-Mail-Support
  • Vergünstigtes 1:1 Coaching bei Bedarf
  • Online-Workshop Replays
  • Spezielle Fragen und Experteninterviews
  • 1 Präsenztreffen
  • Jahreszertifikat
  • Zusätzlicher Input

Bei Anmeldung ​bis zum 22.11.2019 erhältst Du diesen Jahreskurs einmalig zu dem Betrag von 590 Euro zzgl. MWST.

Du bist quasi am Aufbau eines einmaligen Jahresprogramm beteiligt. Du gestaltest die HRM-Akademie mit. 

Deine Garantie

Du bist dir nicht ganz sicher? Kein Problem, du hast 14 Tage Rückgaberecht nach dem ersten ​Online-Treffen!

Wer steht hinter dem VIP-Jahreskurs?

Mein Name ist Diana Roth. Seit 2002 bin ich als HRM-Trainerin, HRM-Dozentin und HR-Expertin unter dem Namen „HerzBlutPersonalerin“ tätig.

Ich bin HR-Fachfrau mit mehr als 30 Jahren Praxiserfahrung, mit eidgen. Fachausweis, Erwachsenenbildnerin HR und Businesscoach.
Ich habe HR von der Pike auf gelernt. Erst als Allrounderin, dann als HR-Assistentin, dann HR-Beratern, HR-Bereichsleiterin und später mehr als 15 Jahre als HR-Leiterin.

Damit hatte ich die Gelegenheit fast alle HR-Fehler und HR-Fettnäpfchen zu durchwandern - und: daraus zu lernen. HRM ist für mich keine Sache von wissenschaftlichen Theorien.

HRM ist für mich eine Frage der Einstellung, der Erfahrungen, der Werte und der Persönlichkeit.

In diesem Kurs werde ich ebenfalls Wissen aus meinen letzten 20 Jahren als HR-Dozentin, Fachbuchautorin und HR-Prüfungsexpertin einfliessen lassen.

FAQ - Häufige gestellte Fragen

Wie arbeite ich online?

Wie lange habe ich Zeit?

Mit welchem Zeitaufwand muss ich rechnen?

Welche Voraussetzungen sollte ich mitbringen?

Was, wenn ich nicht zufrieden bin?

Was sind die Themen monatlich?

Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es?

Was kostet die Teilnahme am VIP-Jahreskurs?

Warum ist es im ersten Jahr so günstig?

Was passiert nach 12 Monaten?

Das Jahresprogramm IST das Richtige für Dich, wenn ...

  • Du Dich auf eine erste HR-Rolle vorbereiten willst!
  • Du Deine HR-Rolle bereits lebst und täglich herausgefordert wirst!
  • Du Unternehmerin bist und Personalgewinnung, -erhaltung, -entwicklung und -freisetzung erlernen willst.
  • Du Personalleiterin eines HR-Teams bist und ein Training für Deine HR-Mitarbeiter suchst.
  • Du Dich stetig im HRM verbessern willst.
  • Den aktiven Austausch mit Kollegen suchst.
  • Wesentliche HR-Fragen beantwortet haben willst.

Das Jahresprogramm ist NICHT das Richtige für Dich, wenn ...

  • Du Personalarbeit nur als notwendiges Anhängsel siehst.
  • Dich nur auf kurzfristige Gewinnmaximierung und Führungsunterstützung konzentrierten magst.
  • Du HRM nur als Mittel zur Ressourcenoptimierung und Mitarbeitermanipulation siehst!
  • Du eigentlich Personalarbeit als belastend und bedrohend ansiehst
  • HR nur eine Spielplattform ist

Ein persönliches Wort zum Schluss

Ab 2020 wird der Jahreskurs für neue Mitglieder erst ab netto: 980 EUR zzgl. MWST zu haben sein.

Deshalb zögere nicht und sichere Dir den einmalig günstigen Zugang in diesem Jahr.

Ich bin sehr stolz auf mein VIP-Jahresprogramm, weil ich weiß, dass es dich wirklich weiterbringt. ​


Ich freue mich sehr, wenn Du Dich anmeldest und Deine Fragen dieses Jahresprogramm für alle nächsten Jahre mitprägen wirst.

​Ich helfe Dir, dass Du als HR-Fachfrau im Mittelstand Dich endlich als anerkannte Sparringspartnerin ​positionierst.

Ich freue mich darauf.

© rodigomi GmbH

envelopephone-handset linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram