HR-Masterclass

- ein Mentoringprogramm für Personalerinnen - 



Start: Dezember 2020

jetzt anmelden

(nächster Start: 2021!)

jet

S

St


- Endlich als Frau im Mittelstand anerkannt und richtig positioniert -

Du bist hier richtig

Vielleicht bist Du als HR-Verantwortliche eingestellt oder befördert worden.

Herzlichen Glückwunsch!

Vielleicht bist Du auch zur HR-Leiterin aufgestiegen oder Du bist Geschäftsführerin eines kleinen Betriebs.  

In jedem Fall trägst Du Verantwortung für Mitarbeiter, Vorgesetzte und für das Gelingen des Unternehmens.

Als Personalverantwortliche weisst Du sicherlich, dass Dir nur eine gesunde Mischung an Wissen und Persönlichkeit

die Anerkennung bringt, die so wichtig für Deine Arbeit und Deinen Erfolg im Job ist.


Wie wunderbar wäre es, wenn

  • Du als Personalverantwortliche endlich bei Vorgesetzten anerkannt bist, 
  • ein unverwechselbares Standing im Unternehmen hast
  • auf wertschätzender Augenhöhe mit Führungskräften gut zusammenarbeitest
  • bei Mitarbeitern, Bewerbern über ein ausgezeichnetes Image verfügst
  • die Geschäftsleitung von Dir überzeugen hast
  • Du freier und leichter agierst
  • Du effizient und in Deiner Wertehaltung arbeiten kannst
  • Deine Meinung gehört und beachtet wird
  • Dein HR-Fachwissen verlangt wird
  • Deine Vorschläge angenommen werden
  • Du in einer männerlastigen Domäne mehr Akzeptanz erwirken könntest


Auf diese Punkte kommt es besonders an:

  • gesundes, selbstsicheres Auftreten
  • im Dialog Selbstvertrauen ausstrahlen
  • als klare Markenbotschafterin gesehen werden
  • mit ungewohnten Situationen souverän umgehen können
  • die ganz eigene Strategie leben, wie man mit seiner Persönlichkeit im Unternehmen punktet
  • Persönlichkeit aufbauen und zeigen

Auch wenn die Gründe, die Situation zu ändern, für sich sprechen, gestaltet sich der Weg, endlich Anerkennung zu bekommen, oft schwierig.

Es gibt keinen Vertrauensvorschuss.

Akzeptanz muss Du Dir erarbeiten.

Du möchtest Dein Unternehmen mit moderne HR-Instrumenten bestücken (z.B. Homeoffice) und die Geschäftsleitung zeigt kein offenes Ohr dafür.

Oft wirst Du umgangen, wenn Führungskräfte direkt mit den Mitarbeitern Absprachen treffen oder: Du erfährst Dinge (wie Eintritte etc.) viel zu spät. Vielleicht steckst Du in der Zwickmühle, da die Anordnungen Deiner Vorgesetzten nicht mit dem Arbeitsgesetz konform gehen.

Du sollst gute Miene zu bösem Spiel machen. Dein Gerechtigkeitssinn wird teilweise empfindlich verletzt.
Aufgrund von Umstrukturierungen, neuen Führungskräften oder Jobwechseln kann es sein, dass Du Dich von heute auf morgen wieder neuen Anforderungen entgegenstellen musst.

Du lässt unheimlich viel Kraft in aufreibenden und unnötigen Grabenkämpfen.

Du willst z.B. die Führungskräfte im Bereich Führungs schulen lassen, und die Geschäftsleitung argumentiert, dass sie ja alle eine gute theoretische Ausbildung haben.

Was Dir tagein, tagaus im Kopf herumgeht

  • Wie kann ich mein theoretisches Wissen mit der tatsächlich erlebten Praxis in meinem Unternehmen in Einklang bringen?
  • Wie kann ich denn eine Dienstleistung auf Augenhöhe erbringen und mich gleichzeitig klar abgrenzen?
  • Für die GL scheint irgendwie alles dringend und wichtig. Wie kann ich da denn hier passend priorisieren?
  • Was tun, wenn mich die Vorgesetzten nicht akzeptieren?
  • Wie gelingen mir Bewerbungs-, Probezeit-, Entwicklungs-, Absenzen-, Abmahnungs- und Kündigungsgespräche?
  • Wie begleite ich eine Führungskraft professionell in Führungsproblematiken?
  • Wie begleite ich Mitarbeitende gut auf ihrem Weg aus dem Unternehmen?
  • Wie kann ich mich besser durchsetzen, wie kann ich besser NEIN sagen und trotzdem nicht zickig wirken?
  • Was mache ich, wenn Führungskräfte mir ihre ungeliebten Arbeiten (wie z.B. Kündigungen) zuschieben wollen?
  • Wie gelingt es mir, ein gutes Vertrauensverhältnis zur GL, zu den Führungskräften und den Mitarbeitenden aufzubauen und dabei ganz selbst zu bleiben?

Die 3 häufigsten Stolpersteine

die Personalverantwortlichen oft im Weg stehen

Mythos 1

Es braucht noch mehr Zeit, damit ich anerkannt werde

Es sind schon einige Jahre vergangen, seit dem Du im HR in dieser Firma arbeitest? Täglich kämpfst Du gegen Windmühlen? Vieles hat sich so eingespielt? Du hast das Gefühl - da ist nichts mehr zu machen - da gilt nur noch Akzeptieren oder die Flucht in eine neue Anstellung?

Nein, auch wenn Du schon länger im Unternehmen bist, kannst Du das Ruder herumreißen. Du musst es nur wirklich wollen – am besten so bald als möglich, bevor dein Körper nicht mehr mitmacht.


Und, wenn Du vielleicht gerade in der Einführungsphase bist, möchtest Du dem ganzen noch Zeit geben. Du hoffst ein wenig auf Wunder?

Nein! Wehre den Anfängen, denn genau jetzt hast Du die Möglichkeit, die Weichen für Deine Zukunft zu stellen.

Mythos 2

Konflikte sind nicht gut

Du denkst, wenn Du alles abnickst, geht es Dir prima (ich nenne es den: Wackeldackel-Personaler).

Ja - und kurzfristig geht es Dir

mit der eingeschlagenen Harmoniestrategie gut.


Wenn Du jedoch langfristig erfolgreich sein willst, in dem was Du mit Herzen jeden Tag machst, musst Du Deine Haltung zeigen.


Denn Du nur so findest Du faire Lösungen, hinter denen Du stehen kannst und die von anderen akzeptiert werden.

Mythos 3

Konfrontationen machen mein Image kaputt 

Du denkst: „Ich kann da nicht so mit dem Ellenbogen rein“.
Du denkst: "Das mache ich leiser!"

Nein - das gelingt sehr selten.

Denn: nur wenn Du gesehen wirst, kannst Du etwas bewirken.


Du erntest mehr Respekt, wenn Du zu Deinem klaren Standpunkt stehst und Profil zeigst. 


Mach' ab sofort den Unterschied...

Wir beide wissen, dass die Situation nicht einfach ist. Doch die Macht, sie zu ändern liegt bei Dir... Warum es trotzdem so wenige schaffen?  Weil sie versuchen, sich alleine durchzuschlagen.


Denn mit Rückendeckung und Unterstützung fällt es Dir viel leichter, die Schritte zu gehen, damit Du endlich mehr Anerkennung erhältst.

Ich bin für Dich da.

Ich stärke Dich.

Ich bin Dein Schatten in diesem Jahresprogramm und ich kann der Fels in der HR-Brandung sein, wenn Du es wünschst.

Mir ist es ein Herzensanliegen, Personalverantwortliche auf dem Weg zu mehr Anerkennung zu begleiten.

Personalerinnen - besonders in kleinen und mittelständischen Unternehmen - haben selten eine klare Position, in der sie mitwirken können.

Oftmals werden sie einfach ins kalte Wasser geschubst. 

Sie müssen sich vieles aneignen und immer wieder durchbeissen. 

Sie berichten mir oft:  

"Meine HR-Stimme wird selten gehört! Oftmals werde ich in wichtigen Prozessschritten, die einen direkten Einfluss auf das Personalmanagement haben, nicht eingebunden!"  "Meine Tätigkeit ist der Willkür des Geschäftsführers unterworfen."

"Ich fühle mich wie eine Feuerwehrfrau: wenn es brennt - muss ich sofort löschen! Wenn ich präventive Vorschläge unterbreite, belächelt man mich!"

Das gilt übrigens auch für Unternehmerinnen, die ihre ersten Mitarbeiter einstellen und sich vorher noch nie mit Personalthemen beschäftigt haben. Unterstützung für diese wichtige Rolle erhalten die wenigsten.

Deshalb habe ich die HR-Masterclass für Personalverantwortliche entwickelt. 

Das Online-HRM-Training mit praxisorientiertem Videokurs, Online-Workshops,Webinaren, Präsenztreffen und persönlichem 1:1 Coaching durch die HerzBlutPersonalerin: denn HRM ist mehr als eine blosse Dienstleistung, es ist eine Haltung - und diese ist erlernbar!

Was drei meiner Kundinnen sagen...

Sabrina K. aus Hamburg

Personalleiterin, Hamburg 

Auszug aus Feedback zur HR-Masterclass:

Warum habe ich mich für die HR-Masterclass entschieden?

Ich  habe zum 01.01.2020 einen neue Stelle als Leiterin der Personalabteilung in einem KMU

angenommen (mit 52 Jahren) und soll bei meinem neuen Arbeitgeber die Personalabteilung aufbauen. Da ich bisher nie eine Abteilung geleitet oder Führungsverantwortung übernommen habe, hatte (und habe)  ich  persönlich  ziemlichen  Respekt  vor  dieser  Herausforderung  und  suchte  nach  einer Möglichkeit, mich besser auf diese Aufgabe vorzubereiten. Ich mache derzeit berufsbegleitend meinen Master in Personal & Organisation, aber dabei geht es vorallem um Theorien und Konzepte. Ich wollte aber den Input & Austausch mit Fachfrauen & Gleichgesinnten, die vorallem über ausreichende Praxiserfahrung verfügen und mir Anregungen, Denkanstöße und gute Tipps geben können, die ich auch zeitnah umsetzen kann.

Wie viel Zeit habe ich pro Modul investiert?

Leider meist zu wenig, da ich zum 01.01.2020 einen neuen Arbeitgeber habe und berufsbegleitend meinen Master in Personal & Organisation mache.

Was war mein grösster Nutzen?

1.   Umgang mit Führungskräften

2.   Bedingt  durch  Corona  und  Kurzarbeit  gibt  es  bei  der  Umsetzung  der  Inhalte  aus  dem Jahresprogramm einfach aktuell zu wenig Möglichkeiten. Dafür waren der Austausch und die Webinare zum Corona-Krise sehr hilfreich bei der täglichen Arbeit.

3.   Meine Entscheidung für das

Einzelcoaching. 


Für wen ist dieses Programm genau richtig?

Für alle, die sich beruflich im HR weiterentwickeln und an sich arbeiten wollen.

Was hat sich bei mir im Denken und Handeln seit Beginn geändert?

Ich habe schon viele fachliche Tipps mitgenommen, sowohl durch die Videos, als auch durch den Austausch mit dir (Diana) und der Gruppe. Außerdem ist mir jetzt noch bewusster geworden, das man es selbst in der Hand hat, wie man  von der Geschäftsführung und den Führungskräften wahr genommen wird, dass man sich mit guten Lösungs- und Unterstützungsangeboten aktiv einbringen muss, Konflikten auch nicht aus dem Weg gehen sollte, nicht alles akzeptieren sollte, nur um „gemocht“

zu werden, etc.

Wie empfinde ich den Austausch in der Gruppe mit Gleichgesinnten?

Sehr anregend und informativ! Man erhält durch den Austausch mit den anderen Teilnehmerninnen aus den verschiedenen Unternehmen und Behörden ganz unterschiedliche Perspektiven auf die Herausforderungen und Problem, gewinnt neue Einsichten und kann seine eigenen Ansichten und Herangehensweisen an bestimmte Dinge  noch mal reflektieren und hinterfragen. Gleichzeitig kann man erfahren, was die anderen derzeit bewegt und womit sie sich aktuell beschäftigen.

Wie stark wurde meine Individualität  in der Gruppe respektiert?

Jederzeit und uneingeschränkt. Ich erlebe das Gesprächklima in der Gruppe als angenehm, offen, unterstützend. Es geht ja nie darum, den anderen Teilnehmern seine Sicht der Dinge überzustülpen.

Wie erlebte ich die Vertraulichkeit  in der Gruppe?

Das ist ja eine unbedingte voraussetzung für den regen Austausch. Darauf vertraue ich einfach.


Maria Gaetani-Santagada, Thürnen

HR-Fachfrau in Basel 

Auszug aus Feedback zur HR-Masterclass:


Warum habe ich mich für die HR-Masterclass entschieden:

Weil ich mehr Sicherheit im Umgang mit HR-Situationen gewinnen wollte; mein Netzwerk erweitern.

Wie viel Zeit habe ich pro Modul investiert?

Reflexionsblätter ausfüllen, Videos anschauen, Podcast usw. ca. 2 Stunden pro Modul.

Was war mein grösster Nutzen?

Ich habe mehr Selbstsicherheit gewonnen, ich kann zu meiner Meinung stehen und vor allem achte ich mich sehr auf meine Kommunikation.  

Für wen ist dieses Programm genau richtig?

Ich denke, dass dieses Programm für HR-Fachleuten und für Führungspersonen geeignet ist.

Was hat sich bei mir im Denken und Handeln seit Beginn geändert?

Ich trete selbstbewusster auf. Ich stehe zu meiner Meinung; dann habe ich bewusster wahrgenommen, dass meine Stärken meine Schwächen übertreffen.

Insbesondere in der Kommunikation hat bei mir ein Umdenken stattgefunden.

Wie empfinde ich den Austausch in der Gruppe mit Gleichgesinnten?

Der Austausch empfinde ich gut und lehrreich.

Wie stark wurde meine Individualität in der Gruppe respektiert?

Meine Individualität wurde sehr stark respektiert. Sehr gute Vertraulichkeit in der Gruppe.


Gina M. aus Biel

HR-Businesspartnerin in Luzern

Auszug aus Feedback zur HR-Masterclass:

Warum habe ich mich für die HR-Masterclass entschieden:

Ich war immer in KMU (25 – 140 MA’s) als “one-woman-show” tätig. Schon lange hatte ich den Wunsch, zu erfahren, wie es in anderen Firmen und Branchen läuft und wie man dort aufgestellt ist.

Dabei habe ich viel Aufbauarbeit aus eigener “Küche” geleistet und konnte mich vor allem in der Personaladministration austoben. Weitere Themen kamen nach und nach dazu. Was mir allerdings fehlte, war der Vergleich mit anderen. Wo kann ich mich verbessern, was ist noch möglich?

Ich finde die Gruppe eine ideale Plattform für den Austausch mit Fachleuten aus anderen KMU. Ich bin daran interessiert, mich ständig fachlich und persönlich weiter zu entwickeln. Bin auch sehr daran interessiert, wie andere mit Situationen umgehen.

Wie viel Zeit habe ich pro Modul investiert?

Schwierig zu sagen, da ich nicht immer alles am Stück bearbeitet habe. Ich musste zuerst herausfinden, wie’s für mich am Besten zu verarbeiten ist. Einzelne Themen habe ich mehrmals bearbeitet und mir Gedanken zum Transfer in meinen Berufsalltag gemacht. Viel Zeit investiere ich in die Reflexionen.

Was war mein grösster Nutzen?

Die Repetition von Themen, der Austausch, die Erfahrung mit Webinaren, neue Leute kennen lernen, die vielen nützlichen Inputs für den Berufsalltag und, und, und.

....und vor allem die wertvollen Tipps und Instrumente für die Arbeit an sich selbst.

Für wen ist dieses Programm genau richtig?

Für Leute wie mich oder auch für Newcomer im HR, welchen noch die Erfahrung fehlt.

Was hat sich bei mir im Denken und Handeln seit Beginn geändert?

Ich glaube, ich bin wieder mutiger geworden. Mein Selbstbewusstsein ist wieder gestärkt und ich weiss, dass das was ich tue richtig ist. Durch diese Bestätigung hinterfrage ich mich weniger.

Wie empfinde ich den Austausch in der Gruppe mit Gleichgesinnten?

Sehr angenehm und immer vertrauter. Ich fühle mich sehr wohl und bestätigt. Der harte Kern kennt sich langsam besser

Wie stark wurde meine Individualität in der Gruppe respektiert?

Soweit ich das beurteilen kann gut. Der Austausch ist respektvoll und wertefrei.


Wie erlebte ich die Vertraulichkeit in der Gruppe? Bisher wirklich kein Problem gesehen/bemerkt. 

 


In der HR-Masterclass werden folgende Themen behandelt (Webinar, Aufgabenblätter, Audiodateien, Videodateien, Gruppencalls):

Die Calls können jederzeit nachgeschaut werden - Du musst nicht zwingend dabei sein.

Die Videos können dann nachgearbeitet werden, wenn Du Zeit hast.

Ratenzahlungen sind möglich. Nutze das early-bird-Angebot bis Ende August:

Dann erhältst Du 60 Minuten Coachingzeit sofort gut geschrieben und diese kannst Du bereits vor Kursstart einlösen.

Jetzt ....sofort im Kalender buchen und ich stehe Dir bereits mit Hilfe zur Seite.


  • Dein Linkedin-Profil verfeinern und zum employer branding Deines Unternehmens einsetzen
  • Personalplanung
  • Personalprozesse einführen/durchführen
  • Stelleninserate HEUTE (social media nutzen)
  • Bewerbungsgespräche effizient führen
  • Vertrauensbildung
  • Positionierung
  • Ausbildung von Lernenden
  • Bewerbungsfragen
  • Auswahlverfahren 
  • Telefoninterview
  • Zoom-/Skype-/Teamsinterview mit Vorgesetzten führen
  • Rolle HR/Rolle Vorgesetzte
  • Fehlermanagement
  • Führungsunterstützung
  • Personaleinführung online und offline
  • Krisenmeistern im HR (Beispiel Corona)
  • Personalentwicklung
  • Assessment
  • Persönlichkeitsanalyse
  • Teamentwicklung
  • Mentales Training
  • Kommunikation  und Information im HR
  • Psychologie und HR
  • Personalbetreuung
  • Gesundheitsmanagement
  • Digitalisierung im HR
  • Selbstmangement
  • Festigung Deiner Rolle
  • Sich durchsetzen
  • Konflikte lösen (Wissen rund um Mediaton)
  • Coachingwissen

Bei allem stehst Du im Mittelpunkt dieser HR-Master-Class, denn Du bist einzigartig und wirst dadurch Deinen ganz eigenen Weg finden.


Du lernst Schritt für Schritt, wie Du:

  • es schaffst im Tagesgeschäft die richtigen Prioritäten zu setzen
    und souverän mit Fehlern, Konflikten und Emotionen umzugehen.
  • passendes, professionelles HR-Management bietest und so die wirklich wichtigen Themen gelassenerleichter und effizienter erledigst.
  • engagierte und mitdenkende Mitarbeiter gewinnst; die richtigen Führungskräfte einstellst und dadurch Deine Aufgaben zuverlässig und erfolgreich erledigst.
  • eine souveräne HR-Persönlichkeit wirst und anerkannt und respektiert wirst
  • endlich eine anerkannte Gesprächspartnerin auf Augenhöhe wirst und damit eine hohe Aktzeptanz erhältst
  • mit den Spielen innerhalb des Unternehmens souverän und gelassen umgehst, damit Du Deine Work-Life-Relation leben kannst
  • Konflikte passend, schrittweise, strukturiert löst, so dass Teams wieder effizient zusammenarbeiten
  • Führungskräfte in allen HR-Prozessen schrittweise begleitest und damit Deine Positionerung festigst
  • merklich selbstbewusster und stärker wirst und damit Deine Positionierung festigst
  • Sitzungen gekonnt moderierst und damit Deinen Aufgabenbereich erweiterst
  • die Kommunikation Deiner verschiedenen Anspruchsgruppen verstehst und passend agieren kannst
  • Fachkräfte im ersten, zweiten und dritten Gespräch passend gewinnst, damit Deine Firma auf die richtige Mitarbeitenden setzen kann
  • die Digitalisierung für Dich passend einsetzt und damit Deine Aufgaben verschlanken kannst
  • virtuelle Teams in Konfliktsituationen begleitest und damit einen deutlichen Mehrwert erbringst
  • Personalentwicklungskonzepte passend für Dein Unternehmen konzipierst
  • Deine Sinneskanäle in HR-Prozessen gekonnt einzusetzen und damit jederzeit passend agieren und reagieren zu können.
  • Erfolgstechniken für die privat so einsetzen kannst, dass es eine deutlichen Einfluss auf Deine berufliche Laufbahn hat
  • Dich mit anderen HR-Fachleuten vertraulich austauschen kannst und damit Kraft, Energie und Impulse bekommst, die Dich weiterbringen
  • mentale Techniken gekonnt einsetzt, damit Du in herausfordernden Situationen stark bleibst und immer ganz bei Dir selbst
  • gesund egoistisch Deine Ziele angehen kannst, ohne dabei selbst auf der Strecke zu bleiben



Was ist alles im VIP-Jahreskurs enthalten?

Videokurs

In praxisorientierten Schulungsvideos lernst Du im Detail, worauf es im HRM ankommt. Zu einigen Videolektionen gibt es Worksheets, Übungen und Aufgaben, die Du alleine durcharbeiten kannst. Die Videos sind in der Regel zwischen 5-40 Minuten. So kurz wie möglich und so lang wie nötig. So kannst Du Dir (zusätzliches) HR-Wissen innerhalb kürzester Zeit aneignen. Dazu brauchst Du nur 1 Stunden pro Woche aufzuwenden.

Fachwissen und Austausch durch Webinare

Ein noch so gut gemachter Videokurs hilft Dir nicht dabei, Wissen auch umzusetzen. Deshalb sind die Gemeinschaft und der Austausch untereinander so wichtig.

Dies jedoch immer mit dem Fokus der Anonymität.  Eine Vernetzung erfolgt nur auf Wunsch. 

Hierzu veranstalte ich monatlich ein Online-Seminar zu einem HR-Thema für die Teilnehmer der roth HRM-Akademie switzerland.
In diesem Jahr warten mindestens 10 Online-Seminare (Webinare) auf Dich. Hier beleuchte ich ein spezifisches HR-Thema für Dich. Ich beantworte Deine Fragen.

E-Mail-Support

Die Teilnehmer können mir jederzeit Fragen per E-Mail schicken, die ich normalerweise innerhalb von 48 h beantworte.

Vergünstigtes 1:1 Coaching

Für spezielle Fragen und HR-Problematiken kannst Du ein 1:1 Coaching per Telefon oder Zoom dazu buchen. Mit der Mitgliedschaft der HRM-online-Akademie erhältst Du Sonderkonditionen, die erheblich sind. (30 Prozent Ermässigung). 

Online-Workshop Replays

Diverse Online-Workshops zu Vertiefung von HRM-Themen gibt es als Aufzeichnungen priorisiert zugesandt.

Spezielle Fragen und Experteninterviews

In 3-10-minütigen Videos behandle ich spezielle HRM-Situationen oder Fragen der Studentinnen der HRM-Akademie.

Präsenztreffen (auf Wunsch)

Mindestens 1 mal im Jahr lade ich alle Teilnehmer zu einem Präsenztreffen ein, um sich persönlich näher kennen zu lernen und sich über HRM auszutauschen.

Kursausweis und Bestätigung

Nach einer 12monatigen Mitgliedschaft erhältst Du ein Kursbestätigung mit der Auflistung aller besuchten Module. Ein Ausweis, der für Deinen Lebenslauf und zu Bewerbungszwecken gut geeignet ist. 

Du lernst die Grundlagen des HR, wann und wo Du willst - egal ob am PC, Tablet, iPad oder unterwegs auf Deinem Smartphone. Das Tempo gibst Du vor. Es liegt ganz bei Dir.

Die Monatsthemen um Deine professionelle HR-Rolle zu meistern

1

Dezember - Personalgewinnung mit Planung 

So arbeiten wir:

  • Schulungsvideos (ca. 40 Minuten)
  • Arbeitsblätter
  • Audiounterstützung (ca. 60 Minuten)
  • Kennenlernen mit Gruppencall (Kickoff 90 Minuten)
  • Wissensvermittlung
  • Mentales Wissen für HR'ler

2

Januar - Personalgewinnung/Personalauswahl/ Personaleinführung

So arbeiten wir:

  • Schulungsvideos (60 Minuten)
  • Arbeitsblätter
  • Gruppencall (ca. 60 - 90 Minuten)
  • Powerpoint zu Gruppencalls
  • Webinar (ca. 60  Minuten)
  • Audiounterstützung (40 Minuten)
  • Mindset einer Personalverantwortlichen in der Personalentwicklung

3

Februar - Personalentwicklung , AZUBI- und Führungsunterstützung

So unterstützt Du die Führungskräfte, souverän, professionell und passend

  • Schulungsvideos (ca. 50 Minuten)
  • Arbeitsblätter
  • Gruppencall (ca. 70 - 90 Minuten)
  • Powerpoint zu Gruppencall
  • Coachingwissen
  • Exklusiver Zutritt zur HR-Bibliothek
  • Audiounterstützung (ca. 40 Minuten)

4

März - Personalbetreuung

Das erwartet Dich:

  • Schulungsvideos  (ca. 60 Minuten)
  • Arbeitsblätter
  • Gruppencall (ca. 70 - 90 Minuten)
  • Powerpoint zu Gruppencall
  • Mentaltraining für HR-Fachleute
  • Fachwissen und  Persönlichkeitswissen

5

April - Personalaustritt (Kündigungen/Kurzarbeit/Outplacement)


Das erwartet Dich:

  • Schulungsvideos (ca. 50 Minuten)
  • Arbeitsblätter
  • HR-Intervision oder Webinar (60 Minuten)
  • Gruppenarbeiten
  • Gruppenaustausch
  • Gruppencall
  • Audiounterstützung (40 Minuten)
  • Fachwissen in Verbindung mit Persönlichkeitswissen

6

Mai - Kommunikation/Information

Das erwartet Dich:

  • Lern und Schulungsvidos
  • Arbeits- und Reflektionsblätter
  • Gruppenarbeiten
  • Gruppencall (ca. 70 - 90 Minuten)
  • Audiounterstützung (ca. 40 Minuten)
  • Webinar (ca. 60 Minuten)
  • Persönlichkeitsentwicklung





7

Juni - Selbstmanagement ist alles im HR

Das erwartet Dich in diesem Monat:

  • Webinar (ca. 60 Minuten)
  • Schulungsvideos (ca. 40 Minuten)
  • Arbeitsblätter/Selbstrefelektion
  • Gruppencall (ca. 70 - 90 Minuten)
  • Einzelcoachings (30 Minuten)
  • Audiounterstützung (40 Minuten)
  • Persönlichkeitsentwicklung


8

Juli - Vertiefung der ersten 6 Module

In diesem Monat wiederholen wir in einem Online-Workshop alle bisherigen Themen. Videoaufnahmen werden zur Verfügung gestellt. 

Wir widmen uns intensiv der Umsetzung.

9

August - Konfliktmangement/Mediation

Das erwartet Dich zu diesem Theme im Monat August

  • Webinar ( 60 Minuten)
  • Schulungsvideos (ca. 40 Minuten)
  • Gruppencall (ca. 70  - 90 Minuten)
  • Arbeitsblätter
  • Audiounterstützung (ca. 40 Minuten)
  • Persönlichkeitsentwicklung

10

September - HR bewusst und überzeugt leben - die Umsetzung

Was erwartet Dich in diesem Monat?

  • Lernvideos (ca. 40 Minuten)
  • Gruppencall (70  - 90 Minuten)
  • Arbeitsblätter
  • Audiounterstützung ( 60 Minuten)


11

Oktober - HR und Psychologie/Krisenmanagement

Welche psychologischen Grundsätze gelten im HR

  • Lernvideos (ca. 40 Minuten)
  • Checklisten
  • Arbeitsblätter
  • HR-Intervision oder Webinar (60 Minuten)
  • Gruppencall (70- 90 Minuten)
  • Audiounterstützung (60 Minuten)

12

November - Abschluss & Kursausweis der roth HRM-Akademie, switzerland

In diesem Monat wiederholen wir die letzten 6 Monate und wir gehen intensiv auf die Umsetzung Deines neuen Standings im Unternehmen ein. Du erarbeitest Deinen persönlichen Fahrplan, damit Dir die Umsetzung gelingt.

Der Abschluss wird mit der Übergabe des Kursausweises bei einem Offline-Treffen gefeiert. 

Bitte lese meinen Datenschutzbestimmungen. Mit dem Kauf bist Du mit der Nutzung von gewissen Softwareprodukten (wie Zoom, facebook etc.)  durch mich einvertanden.


Wenn Du bereit bist, Deine Situation zu verbessern und endlich Anerkennung zu bekommen -  dann bringt Dich der VIP-Jahreskurs dorthin.


Ab Dezember 2020 wird der Jahreskurs für neue Mitglieder für netto:

980 EUR zzgl. MWST angeboten.  

***

Hier:  

Zudem ist es möglich den Kurs in 3 Raten zu zahlen.

1. Zahlung 82 Euro (sofort)

2. Zahlung 470 Euro (November)

3. Zahlung 470 Euro (Dezember)


****

Du kannst Dich noch nicht entscheiden?

Kein Problem - erst im November läuft die Anmeldefrist ab.

Trage Dich hier ein und Du erhältst bevorzugte Informationen: 

Hier: https://dianarothcoaching.com/vip-warteliste/.

*****

Du möchtest  dazu ein intensives Einzelcoaching buchen?

Du benötigst Einzelgespräche und Einzelbegleitung, dann nutze das GOLD-Angebot und sichere Dir damit den VIP-Status:  https://dianarothcoaching.com/coaching-fuer-personalerinnen/


******

Für Anmeldungen vor dem 31.10.2019 galt die Möglichkeit der Verlängerung im Jahr 2020 für 2021 zum gleichen Preis. 





Wenn Du jetzt Mitglied wirst, erhältst Du:

VIP-Jahreskurs
für Personalverantwortliche

- endlich als HR-Frau im Mittelstand anerkannt und positioniert -

Euro

netto: 980*

1 Jahr Mitgliedschaft beinhaltet

Bemerkung: 

der nächste Kurs beginnt

Dezember 2021 und der Kurspreis wird

aufgrund breiterere Modulinhalte angepasst.

  • Videokurse/Schulungsvideos
  • Fachwissen und Austausch in mindesten 10 Intensiv-Onlineseminare (Webinare)
  • E-Mail-Support
  • Vergünstigtes 1:1 Coaching bei Bedarf
  • Online-Workshop Replays
  • Spezielle Fragen und Experteninterviews
  • 1 Präsenztreffen
  • Kursausweis
  • Zusätzlicher Input

Bei Anmeldung bis zum 30.07.2020 erhältst Du diesen Jahreskurs einmalig zu dem Betrag von 882 Euro zzgl. MWST.

Dazu bedarf es ein Vorgespräch mit mir. Der Rabattcode für die günstigere Option ist hier erhältlich:  

Deine Garantie

Du bist dir nicht ganz sicher? Kein Problem, du hast 14 Tage Rückgaberecht nach dem ersten Online-Treffen!

Wer steht hinter dem VIP-Jahreskurs?

Mein Name ist Diana Roth. Seit 2002 bin ich als HRM-Trainerin, HRM-Dozentin und HR-Expertin unter dem Namen „HerzBlutPersonalerin“ tätig.

Ich bin HR-Fachfrau mit mehr als 30 Jahren Praxiserfahrung, mit eidgen. Fachausweis, Erwachsenenbildnerin HR und Businesscoach.
Ich habe HR von der Pike auf gelernt. Erst als Allrounderin, dann als HR-Assistentin, dann HR-Beratern, HR-Bereichsleiterin und später mehr als 15 Jahre als HR-Leiterin.

Damit hatte ich die Gelegenheit fast alle HR-Fehler und HR-Fettnäpfchen zu durchwandern - und: daraus zu lernen. HRM ist für mich keine Sache von wissenschaftlichen Theorien.

HRM ist für mich eine Frage der Einstellung, der Erfahrungen, der Werte und der Persönlichkeit.

In diesem Kurs werde ich ebenfalls Wissen aus meinen letzten 20 Jahren als HR-Dozentin, Fachbuchautorin und HR-Prüfungsexpertin einfliessen lassen.

FAQ - Häufige gestellte Fragen

Wie arbeite ich online?

Wie lange habe ich Zeit?

Mit welchem Zeitaufwand muss ich rechnen?

Welche Voraussetzungen sollte ich mitbringen?

Was, wenn ich nicht zufrieden bin?

Was sind die Themen monatlich?

Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es?

Was kostet die Teilnahme am VIP-Jahreskurs?

Warum gibt es einen early bird Preis?

Was passiert nach 12 Monaten?

Das Jahresprogramm IST das Richtige für Dich, wenn ...

  • Du Dich auf eine erste HR-Rolle vorbereiten willst!
  • Du Deine HR-Rolle bereits lebst und täglich herausgefordert wirst!
  • Du Unternehmerin bist und Personalgewinnung, -erhaltung, -entwicklung und -freisetzung erlernen willst.
  • Du Personalleiterin eines HR-Teams bist und ein Training für Deine HR-Mitarbeiter suchst.
  • Du Dich stetig im HRM verbessern willst.
  • Den aktiven Austausch mit Kollegen suchst.
  • Wesentliche HR-Fragen beantwortet haben willst.

Das Jahresprogramm ist NICHT das Richtige für Dich, wenn ...

  • Du Personalarbeit nur als notwendiges Anhängsel siehst.
  • Dich nur auf kurzfristige Gewinnmaximierung und Führungsunterstützung konzentrierten magst.
  • Du HRM nur als Mittel zur Ressourcenoptimierung und Mitarbeitermanipulation siehst!
  • Du eigentlich Personalarbeit als belastend und bedrohend ansiehst
  • HR nur eine Spielplattform ist

Ein persönliches Wort zum Schluss

Ab 2020 wird der Jahreskurs für neue Mitglieder ab netto: 980 EUR zzgl. MWST zu haben sein.

Deshalb zögere nicht und sichere Dir den early bird Preis zum Jahr 2020

Ich bin sehr stolz auf meine HR-Masterclass, weil ich sicher bin, dass es Dich ein ganzes Stück nach vorne weiterbringt.


Ich freue mich sehr, wenn Du Dich dabei bist.

Du wirst diese HR-Masterclass wesentlich mitprägen.


Ich helfe Dir, dass Du als HR-Fachfrau im Mittelstand Dich endlich als anerkannte Sparringspartnerin positionierst.

Ich freue mich darauf.

© rodigomi GmbH

envelopephone-handset linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram